Energieeffizienzmanager (TÜV)

684

Energieaudits, Energiemanagementsysteme und Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001

TÜV-Zertifikat:

Am letzten Lehrgangstag findet eine schriftliche Zertifikatsprüfung statt. Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein PersCert TÜV-Zertifikat und sind berechtigt, das Prädikat (TÜV) in Ihrer Abschlussbezeichnung zu führen. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform „Certipedia" unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000027036 und schafft damit Transparenz und Vertrauen, von dem Sie beim Kundenkontakt profitieren.


Referent

Dipl.-Ing. Bernd Reichel

Dipl.-Ing. Bernd Reichel
Geschäftsleitung, BReConTrEnt


Programm

Tag 1, 29. September 2015
Dienstleistung Energieeffizienzmanagement
  • Managementsysteme und die Rolle des Managers
  • Grundlagen eines Energiemanagementsystems und Verknüpfung zum Umwelt-, Qualitäts- und Arbeitssicherheitsmanagement
  • Was möchte der Kunde?
  • Erfolg durch Nutzen bieten, aktive Einbindung des Kunden
  • Stolpersteine und typische Schwachstellen umgehen
  • Implementierungs- und Motivationshemmnisse erkennen und positiv beeinflussen
Tag 2, 30. September 2015
DIN EN ISO 50001 - Energieplanung und -organisation
  • Anforderungen und Verantwortung des Managements
  • Energiepolitischer Hintergrund
  • Grundlagen der Energieplanung
  • Rechtliche Vorschriften
  • Energieorganisation, Erstellung eines Energieteams
  • Regelungen und Rechtskataster
  • Workshop Energiemanagement bei einem Musterbetrieb
Tag 3, 01. Oktober 2015
DIN EN ISO 50001 - Umsetzung von Effizienzmaßnahmen
  • Energetische Ausgangsbasis und Bewertung
  • Energieleistungskennzahlen
  • Energieziele und -aktionspläne
  • Einführung und Umsetzung der DIN EN ISO 50001
  • Schulung und Bewusstsein
  • Dokumentation
  • Beschaffung und Anbieten von Energiedienstleistungen, Produkten, Einrichtungen und Energie
Tag 4, 02. Oktober 2015
DIN EN ISO 50001 - Überprüfung und Bewertung
  • Überprüfung, Überwachung, Messung und Analyse
  • Bewertung der Einhaltung von Vorschriften und Anforderungen
  • Interne Auditierung und Energieaudits nach DIN EN 16247
  • Nichtkonformitäten, Korrekturen, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen
  • Umwelterklärung, Zertifizierung und Validierung
  • Managementbewertung
  • Positive Kommunikation, Gesprächstechnik
  • Transaktionsanalyse

PersCert TÜV Prüfung

Die Schulungstage beginnen jeweils um 9:00 Uhr und enden um 16:30 Uhr.


Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.): 2.595 ,- €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen an den Schulungstagen sowie die Kosten für die Prüfung und die Zertifizierung durch PersCert TÜV (255,- EUR).

Vergünstigungen

Teilnehmer aus Unternehmen, die Mitglied im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) sind, erhalten einen Rabatt von 100,- € auf die reguläre Teilnahmegebühr. Wenn beide Lehrgänge zusammen gebucht werden, reduziert sich der Gesamtpreis pro Person auf 4.995,- € bzw. 4.895,- € für VKU-Mitgliedsunternehmen – jeweils zzgl. MwSt.

Teilnahmebedingungen/Rücktritt

Nach Erhalt einer Bestätigung per E-Mail durch die ICG-Buchhaltung ist Ihre Anmeldung registriert. Die Teilnahmegebühr zzgl. Gesetzl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung/Anmeldebestätigung fällig. Ein Rücktritt, nur schriftlich, ist bis vier Wochen vor dem jeweiligen Lehrgang kostenlos möglich, bis zwei Wochen vor dem Termin erstatten wir Ihnen die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei Absagen später als zwei Wochen vor dem jeweiligen Lehrgang wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet. Selbstverständlich können Sie aber eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers schicken. Wurden beide Lehrgänge gemeinsam mit reduziertem Preis gebucht und wird der Besuch des Lehrgangs „Energieeffizienzauditor (TÜV)“ bis vier Wochen vor Stattfinden wieder storniert, wird der Lehrgang „Energieeffizienzmanager (TÜV)“ so abgerechnet, als ob er einzeln gebucht worden wäre. Etwaige Programmänderungen oder Stornierungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.


In Kooperation mit

Teilnahmegebühr

2.595,- € (zzgl. MwSt.)

Für VKU-Mitglieder:
2.495,- € (zzgl. MwSt.)