450MHz-Funknetze im EVU: Sichere Kommunikationsnetze für kritische Infrastrukturen

761

Aktuelle Erfahrungsberichte und Perspektiven

Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 6. Oktober 2017!


Schwerpunktthemen:

  • Sichere Kommunikationsnetze als Kernkompetenz der EVU für den Aufbau und den wirtschaftlichen Betrieb von intelligenten Netzen und iMSys
  • Funknetze für das Smart Grid – Das 450MHz-Band als Basis für zukünftige Energieinformationsnetze
  • Aktueller Stand und Weiterentwicklung der 450connect
  • Entscheidungskriterien für mobile Kommunikationslösungen in der Energiewirtschaft
  • Praxisbericht: Stand der Zählertechnologie
  • Praxisbericht: Smart Metering in (Ober-)Österreich: 450MHz-Funknetz für die Kommunikation im Smart Grid
  • Praxisbericht: Zukünftige Zählerbasierte Betriebsführung der kritischen Infrastruktur


Inhalt

Im Zuge der allgemeinen Digitalisierung und durch das neue Messstellenbetriebsgesetz werden in der Energiewirtschaft die Vorgaben für die Datenkommunikation immer komplexer. Eine besondere Herausforderung dabei ist nach wie vor die Einbindung intelligenter Messsysteme in das Kommunikationsnetz und die sichere Verarbeitung der weiter ansteigenden Datenmengen. Zudem erfolgt im Zuge der Energiewende ein Wandel von einer zentralen (top down) zu einer dezentralen (bottom up) Stromeinspeisung. Die Komplexität der Netzstruktur steigt an und auch weitere Einflussfaktoren gewinnen an Relevanz für die Netzsicherheit, wie z. B. Extremwetterlagen, Terrorismus oder menschliches Versagen. Netzbetreiber sind mehr denn je in der Pflicht, für ein sicheres Kommunikationsnetz und zuverlässiges Energieversorgungsnetz zu sorgen.

Dies ist nur mit einem exklusiven Kommunikationsnetz möglich, das auf Basis einer autarken Energieversorgung operiert und daher unabhängig von der regionalen Stromversorgung ist. Die drahtlose Datenübertragung mit 450MHz-Funknetzen ist zuverlässig, immer verfügbar, wirtschaftlich sowie zukunftsfähig und könnte eine Lösung für ein solch exklusives Kommunikationsnetz sein. Von der Verbesserung der Zustandsüberwachung und Störungsbearbeitung bis zur optimierten zählerorientierten Betriebsführung sowie der Generierung von Drittgeschäften bieten sich mit dieser Technologie für Netzbetreiber viele weitere Einsatzoptionen.

Informieren Sie sich auf dem 2. ICG-Praxistag über die neuesten Entwicklungen zum Thema 450MHz-Funknetze in Deutschland, über aktuelle Praxiserfahrungen aus Österreich und Berichte aus den Niederlanden sowie die Entwicklungen bei den Zählerherstellern. Tauschen Sie sich mit Experten aus, über mögliche Umsetzungsperspektiven, relevante Rahmenbedingungen und finden Sie für Ihr Unternehmen die optimale Strategie, um Ihr Netz im neuen smarten digitalen Energiemarkt sicher und zukunftsfähig zu positionieren.


Referenten

Torben Beisch

Torben Beisch (Vita)
Technischer Geschäftsführer
der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH

Matthias Niederprüm

Matthias Niederprüm (Vita)
Geschäftsführer
ISI Management Consulting GmbH

Dr. Frederik Giessing

Dr. Frederik Giessing (Vita)
Mitglied der Geschäftsleitung
450connect GmbH

Walter Pesendorfer

Walter Pesendorfer (Vita)
IKT Management Consultant,
Abt. Data Services, Energie AG Oberösterreich

Dr. Cwik

Dr. Andrzej Cwik (Vita)
CTO
450connect GmbH

Timon Lutze

Timon Lutze (Vita)
Managing Partner / Mitglied der Geschäftsleitung
LATUS consulting GmbH

Dr. Ali Inan

Dr. Ali Inan (Vita)
Prokurist, Leiter Entwicklung
EFR Europäische Rundsteuerung GmbH


Programm

Moderation

Matthias Niederprüm
Geschäftsführer
ISI Management Consulting GmbH

8.45 Empfang mit Kaffee und Tee
9.15 Sichere Kommunikationsnetze als Kernkompetenz der EVU für den Aufbau und den wirtschaftlichen Betrieb von intelligenten Netzen und iMSys
Matthias Niederprüm, Geschäftsführer, ISI Management Consulting GmbH
10.00

Funknetze im Einsatz für das Smart Grid – Das 450MHz-Band für Energieinformationsnetze

Referent befindet sich in Anfrage
10.45 Kaffeepause
11.15 Aktueller Stand und Weiterentwicklung der 450connect GmbH

Dr. Andrzej Cwik, CTO, 450connect GmbH und
Dr.-Ing. Frederik Giessing, Mitglied der Geschäftsleitung, 450connect GmbH

12.00

Entscheidungskriterien für mobile Kommunikationslösungen in der Energiewirtschaft

Timon Lutze, Managing Partner, LATUS Consulting GmbH
12.45 Mittagessen
13.45 Praxisbericht: Aktueller Stand der Zählertechnologie
Dr. Ali Inan, Prokurist, Leiter Entwicklung, EFR Europäische Rundsteuerung GmbH

14.30

Kaffeepause

15.00 Praxisbericht: Smart Metering in (Ober-)Österreich: 450MHz-Funknetz für die Kommunikation im Smart Grid

Walter Pesendorfer, IKT Management Consultant, Abt. Data Services, Energie AG Oberösterreich Telekom GmbH

15.45

Praxisbericht: Zukünftige Zählerbasierte Betriebsführung der kritischen Infrastruktur

Torben Beisch, Geschäftsführer, Netzgesellschaft Düsseldorf mbH

Ca. 16.45

Ende des Praxistags

 


Sponsor

Mit dem Betrieb von 450MHz-Funknetzen stellt die 450connect GmbH der Energiewirtschaft in Deutschland ein sicheres und zuverlässiges Kommunikationsnetz zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende zur Verfügung. Ziel ist es, gemeinsam mit Partnern, die bisher fehlende Kommunikationsinfrastruktur für eine zunehmend dezentral geprägte Energielandschaft flächendeckend aufzubauen. 450connect wird seine 450MHz-Funknetze zukünftig auch Unternehmen und Organisationen mit kritischen Infrastrukturen außerhalb der Energiewirtschaft bereitstellen. Die 450connect GmbH ist ein Tochterunternehmen der Alliander AG, einem kommunal geprägten Technologie-Unternehmen und Innovationsführer auf dem Gebiet der kritischen Infrastrukturen.


Ausstellung & Sponsoring

Nutzen Sie unsere Veranstaltung als Plattform zur Pflege von Kontakten und Geschäftsbeziehungen, sei es als Teilnehmer, Referent, Aussteller oder Sponsor. Wenn Sie interessiert sind, sich als Aussteller oder Sponsor zu präsentieren, bieten wir Ihnen gerne unternehmensindividuelle Präsentationsmöglichkeiten an.
Weitere Informationen finden Sie unter Aussteller & Sponsoren.

Ihre Ansprechpartner rund um Ihre Firmenpräsentation auf unseren Veranstaltungen:

Tamara Atzeni-Wolff
Leiterin Ausstellung & Sponsoring


Dokumentationen

Sie können zu den durchgeführten Konferenzen/Seminaren die Dokumentationen bestellen.

Die Preise unserer Dokumentationsordner betragen:

eintägige Veranstaltung: 250,- bis 300,- €
zweitägige Veranstaltung: 400,- €

Die Bestellungen werden unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung ausgeführt.

Bestellung der Dokumentationsunterlagen:

Ute Klinger
Buchhaltung


Teilnahmebedingugen

Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.): 1.095,- €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen an den gebuchten Seminartagen.

Vergünstigungen

Teilnehmer aus Unternehmen, die Mitglied im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) sind, erhalten einen Rabatt von 50,- € auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnahmebedingungen/Rücktritt

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung / Anmeldebestätigung fällig. Ein Rücktritt (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei Absagen nach diesem Termin wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet. Bei Umbuchung auf einen Folgetermin der gleichen Veranstaltung berechnen wir ab 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Gebühr in Höhe von 150,- € zzgl. gesetzl. MwSt. je Teilnehmer. Selbstverständlich können Sie aber kostenfrei eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers schicken.
Etwaige Programmänderungen oder Stornierungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsunterlagen

Jeder Teilnehmer erhält einen Dokumentationsordner mit den Vorträgen des Seminars. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Veranstaltung zu besuchen, können Sie diesen Ordner auch zum Preis von 250,- € zzgl. MwSt. erwerben. Rufen Sie uns an: Telefon 0221 / 934 741 - 13.

Zimmerreservierung

Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen in den Tagungshotels reserviert. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt in dem entsprechenden Hotel unter Berufung auf Innovation Congress vor.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden von der Innovation Congress i.L. für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung genutzt. Außerdem möchten wir Sie gerne über unsere zukünftigen Veranstaltungen informieren. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Ihre – jederzeit widerrufbare – Einwilligung, dass wir uns mit Ihnen per Telefon, Fax, E-Mail oder auf dem Postweg in Verbindung setzen und Ihre Daten mit anderen Firmen innerhalb und außerhalb Deutschlands austauschen dürfen. Sollten Sie diese Einwilligung nicht oder nur in Teilen geben wollen, so streichen Sie bitte die entsprechenden Passagen aus dieser Erklärung oder kontaktieren Sie uns unter oben stehender Adresse.


Veranstaltungsorte

22.11.2017

Holiday Inn Düsseldorf City –Toulouser Allee

Toulouser Allee 5
40211 Düsseldorf

Tel.: 0211-20541 -888 Fax: -899
Reservierungen: 0800 181 6068

E-Mail:  info@hi-dus-city.de
Internet: www.holidayinn.de

EZ ab 125,- EUR inkl. Frühstück

 


In Zusammenarbeit mit

VKU
Anmeldung

Datum/Ort

22. November 2017 | Holiday Inn Düsseldorf City - Toulouser Allee, Düsseldorf

Teilnahmegebühr

1.095,- € (zzgl. MwSt.)

Für VKU-Mitglieder:
1.045,- € (zzgl. MwSt.)

Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 6. Oktober 2017!:
50,- € (zzgl. MwSt.)