Controlling für Stadtwerke

09. Juni

2016

Neu-Isenburg

722

Regulierung, Vertrieb, Prozesse, IT & Co. - Erfolgsorientiertes Steuern in Versorgungsunternehmen

Inhalt

In Versorgungsunternehmen und Stadtwerken ist die Aufgabe des Controllings deutlich komplexer und vielschichtiger als in anderen Unternehmen. So müssen die Kontrolle und Steuerung des regulierten Bereichs (Netz) mit den Aufgaben des Vertriebs-, Beschaffungs-, Prozesscontrollings und dem Risikomanagement vereinbart werden. Außerdem müssen Umstände beachtet werden, die den kommunalen Unternehmen eigen sind.

In unserem Seminar stellen wir dar, wie man ein effektives Controlling – maßgeschneidert auf die Herausforderungen von Stadtwerken und Versorgern – aufbaut und „lebt“ und wie man damit entscheidend zum Unternehmenserfolg beiträgt.


Referenten

Olaf Altenberend

Olaf Altenberend
Partner, PricewaterhouseCoopers AG WPG

Michael Bock

Michael Bock
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers AG WPG


Programm

Leitung und Inhalte:

Olaf Altenberend, Partner, PricewaterhouseCoopers AG WPG
Michael Bock, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers AG WPG

09:00 Empfang mit Kaffee und Tee
09:30 Controlling in der Energiewirtschaft im Wandel
  • Neue Herausforderungen für Controlling in Steuerung in der Energiewirtschaft
  • Die individuelle Steuerung der Geschäftsfelder als Erfolgsfaktor - Von der Strategie zum Steuerungskonzept
  • Steuerung, Planung, Forecast & Reporting – im Spannungsfeld zwischen Effizienz-, Qualitäts- und Steuerungsansprüchen

Olaf Altenberend, Partner, PricewaterhouseCoopers AG WPG

11:00 Kaffeepause
11:15 Controlling im regulierten Umfeld
  • Stellhebel des Controllings im Rahmen der ARegV
  • Management der Netzkosten und Analyse des Erlöspfades
  • Bestandteile eines zielgerichteten Netzcontrollings
  • Relevante Kennzahlen für eine adäquate Netzsteuerung

Michael Bock, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers AG WPG

12:30 Mittagspause
13:30 Controlling im nicht regulierten Umfeld
  • Vertriebscontrolling und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
  • Controlling in den Servicebereichen
  • Handels- und Erzeugungscontrolling und Risikomanagement

Olaf Altenberend, Partner, PricewaterhouseCoopers AG WPG

15:00 Kaffeepause
15:15 Potenziale im Controlling durch effiziente IT-Unterstützung erschließen
  • Die Auswahl der „richtigen“ Software
  • Herausforderungen bei der Implementierung
  • Show-Case Planung und Reporting
  • Beispiele für xls.-gestütztes Netzcontrolling

Olaf Altenberend, Partner, PricewaterhouseCoopers AG WPG,
Michael Bock, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers AG WPG

17:00 Ende des Seminars

Ausstellung & Sponsoring

Nutzen Sie unsere Veranstaltung als Plattform zur Pflege von Kontakten und Geschäftsbeziehungen, sei es als Teilnehmer, Referent, Aussteller oder Sponsor. Wenn Sie interessiert sind, sich als Aussteller oder Sponsor zu präsentieren, bieten wir Ihnen gerne unternehmensindividuelle Präsentationsmöglichkeiten an.
Weitere Informationen finden Sie unter Aussteller & Sponsoren.

Ihre Ansprechpartner rund um Ihre Firmenpräsentation auf unseren Veranstaltungen:

Tamara Atzeni-Wolff
Leiterin Ausstellung & Sponsoring


Dokumentationen

Sie können zu den durchgeführten Konferenzen/Seminaren die Dokumentationen bestellen.

Die Preise unserer Dokumentationsordner betragen:

eintägige Veranstaltung: 250,- bis 300,- €
zweitägige Veranstaltung: 400,- €

Die Bestellungen werden unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung ausgeführt.

Bestellung der Dokumentationsunterlagen:

Ute Klinger
Buchhaltung


Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.): 995,- €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen an den gebuchten Seminartagen.

Vergünstigungen

Teilnehmer aus Unternehmen, die Mitglied im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) sind, erhalten einen Rabatt von 50,- € auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnahmebedingungen/Rücktritt

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Ein Rücktritt (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei Absagen nach diesem Termin wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet. Bei Umbuchung auf einen Folgetermin der gleichen Veranstaltung berechnen wir ab 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Gebühr in Höhe von 150,- € zzgl. gesetzl. MwSt. je Teilnehmer. Selbstverständlich können Sie aber kostenfrei eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers schicken.
Etwaige Programmänderungen oder Stornierungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsunterlagen

Jeder Teilnehmer erhält einen Dokumentationsordner mit den Vorträgen des Seminars. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Veranstaltung zu besuchen, können Sie diesen Ordner auch zum Preis von 250,- € zzgl. MwSt. erwerben. Rufen Sie uns an: Telefon 0221 / 934 741 - 13.

Zimmerreservierung

Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen in den Tagungshotels reserviert. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt in dem entsprechenden Hotel unter Berufung auf Innovation Congress vor.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden von der Innovation Congress GmbH für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung genutzt. Außerdem möchten wir Sie gerne über unsere zukünftigen Veranstaltungen informieren. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Ihre – jederzeit widerrufbare – Einwilligung, dass wir uns mit Ihnen per Telefon, Fax, E-Mail oder auf dem Postweg in Verbindung setzen und Ihre Daten mit anderen Firmen innerhalb und außerhalb Deutschlands austauschen dürfen. Sollten Sie diese Einwilligung nicht oder nur in Teilen geben wollen, so streichen Sie bitte die entsprechenden Passagen aus dieser Erklärung oder kontaktieren Sie uns unter oben stehender Adresse.


Veranstaltungsort

Mercure Hotel Frankfurt Airport Neu-Isenburg
Frankfurter Straße 190
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102 / 5994 - 0

h5381@accor.com
www.accorhotels.com

Einzelzimmer ab 110,- EUR inkl. Frühstück


In Zusammenarbeit mit

Teilnahmegebühr

995,- € (zzgl. MwSt.)

Für VKU-Mitglieder:
945,- € (zzgl. MwSt.)