Marktkommunikation und Bilanzierung: Alle Neuerungen für 2017!

743

GPKE, GeLi Gas, WiM und MPES & Co.: Der neue Rechtsrahmen


Schwerpunktthemen:

  • Messstellenbetriebsgesetz im Überblick
  • Vorstellung Interimsmodell
  • Auswirkung intelligenter Messtechnik auf Bilanzierung und Stammdaten
  • Die neuen Prozessvorgaben
  • Neue Begriffe, neue Bilanzierung, neue Abrechnung
  • Weitere künftige Änderungen im Netzzugang Strom


Inhalt

Seit Anfang September ist das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) in Kraft und wirft auch im Hinblick auf Marktkommunikation und Energiemengenbilanzierung seine Schatten voraus. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat ebenfalls Anfang September ein förmliches Festlegungsverfahren zur Anpassung von GPKE, GeLi Gas, WiM und MPES an die Vorgaben des MsbG eröffnet. Das Ziel ist die „sternförmigen Datenkommunikation“, die die herkömmliche „Kettenkommunikation“ mit der „Datendrehscheibe“ Verteilernetzbetreiber ablösen soll.
Die BNetzA hat von der Möglichkeit zur Festlegung eines abweichenden Datenaustauschs für eine Übergangszeit bis Ende 2019 Gebrauch gemacht. Die Konsultation zu den anzupassenden Prozessfestlegungen läuft derzeit. Die finalen Datenformate für die neuen Prozessvorgaben (über 500 Seiten überarbeiteter Prozesse) werden zum 01.04.2017 vorliegen; die „Scharfschaltung“ soll zum 01.10.2017 erfolgen. Alle betroffenen Marktrollen (Netz, Vertrieb, MSB) werden daher stark gefordert sein, die IT-Systeme an die neuen Vorgaben zu ertüchtigen, um Daten aus der neuen intelligenten Messtechnik auch kommunizieren zu können.
Über die nicht zu unterschätzenden Anpassungen der Prozesse und IT-Systeme und die jetzt schon notwendigen Schritte möchten wir Sie in unserem Seminar informieren.


Referenten

Dr. Florian Wagner

Dr. Florian Wagner
(Vita)

Rechtsanwalt | Counsel, Becker Büttner Held


Programm

9.00 Empfang mit Kaffee und Tee
9.30 Einführung: Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) im Überblick
  • Wie läuft der Roll-Out intelligenter Messtechnik?
  • Neue Vertrags- und Abrechnungsbeziehungen?
  • Sternförmige Marktkommunikation im Zielmodell
11.00 Kaffeepause
11.30 Vorstellung des Interimsmodells
  • Einbau intelligenter Messtechnik und Einführung Zählerstandsgangmessung / -bilanzierung
  • Berücksichtigung intelligenter Messtechnik im Rahmen der Stammdatenverwaltung
  • Änderungen bei der Energiemengenbilanzierung
  • Kettenkommunikation über den VNB
  • Neue Vorgaben zur Datenübertragung (Verschlüsselung/Signatur)
12:30 Mittagspause
13.30 Überblick über die neuen Prozessvorgaben
  • Zählpunkt adé: Einführung neuer Begriffe: Messlokation, Marktlokation und Lokationsbündel
  • Anpassungen bei GPKE und GeLi Gas: Vorgaben zum Messwertaustausch/Änderung des Bilanzierungsverfahrens
  • Änderungen der WiM: Ersteinbau intelligenter Messsysteme und neue Abrechnungsprozesse
  • KWKG 2016/2017 und EEG 2017: Was ändert sich an der MPES?
15.00 Kaffeepause
15.30 Ausblick auf künftige Änderungen beim Netzzugang Strom
  • Weiterentwicklung des Netznutzungsvertrages der BNetzA
  • Einführung der neuen Marktrolle „Aggregator“
  • Überarbeitung des Bilanzkreisvertrages Strom und Auswirkungen auf Beschaffungsprozesse

17.00

Ende des Seminars

 


Ausstellung & Sponsoring

Nutzen Sie unsere Veranstaltung als Plattform zur Pflege von Kontakten und Geschäftsbeziehungen, sei es als Teilnehmer, Referent, Aussteller oder Sponsor. Wenn Sie interessiert sind, sich als Aussteller oder Sponsor zu präsentieren, bieten wir Ihnen gerne unternehmensindividuelle Präsentationsmöglichkeiten an.
Weitere Informationen finden Sie unter Aussteller & Sponsoren.

Ihre Ansprechpartner rund um Ihre Firmenpräsentation auf unseren Veranstaltungen:

Tamara Atzeni-Wolff
Leiterin Ausstellung & Sponsoring


Dokumentationen

Sie können zu den durchgeführten Konferenzen/Seminaren die Dokumentationen bestellen.

Die Preise unserer Dokumentationsordner betragen:

eintägige Veranstaltung: 250,- bis 300,- €
zweitägige Veranstaltung: 400,- €

Die Bestellungen werden unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung ausgeführt.

Bestellung der Dokumentationsunterlagen:

Ute Klinger
Buchhaltung


Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.): 995,- €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen an den gebuchten Seminartagen.

Vergünstigungen

Teilnehmer aus Unternehmen, die Mitglied im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) sind, erhalten einen Rabatt von 50,- € auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnahmebedingungen/Rücktritt

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Ein Rücktritt (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei Absagen nach diesem Termin wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet. Bei Umbuchung auf einen Folgetermin der gleichen Veranstaltung berechnen wir ab 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Gebühr in Höhe von 150,- € zzgl. gesetzl. MwSt. je Teilnehmer. Selbstverständlich können Sie aber kostenfrei eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers schicken.
Etwaige Programmänderungen oder Stornierungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsunterlagen

Jeder Teilnehmer erhält einen Dokumentationsordner mit den Vorträgen des Seminars. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Veranstaltung zu besuchen, können Sie diesen Ordner auch zum Preis von 250,- € zzgl. MwSt. erwerben. Rufen Sie uns an: Telefon 0221 / 934 741 - 13.

Zimmerreservierung

Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen in den Tagungshotels reserviert. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt in dem entsprechenden Hotel unter Berufung auf Innovation Congress vor.

Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


Veranstaltungsorte

16.03.2017

EuroNova arthotel

Zollstockgürtel 65
50969 Köln

Tel.: 0221-933330 -00
Fax: 0221-933330 -9

info@euronova-arthotel.de
www.euronova-arthotel.de

EZ ab 100,- EUR inkl. Frühstück

 

25.04.2017

Mercure Hotel Frankfurt Airport

Frankfurter Straße 190
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102-5994 -0
Fax: 06102-5994 -100

h5381@accor.com
www.accorhotels.com

EZ ab 110,- € inkl. Frühstück


Teilnahmegebühr

995,- € (zzgl. MwSt.)

Für VKU-Mitglieder:
945,- € (zzgl. MwSt.)