Netzintegration in der Praxis: Komplexe Anschlusskonstellationen im Verteilnetz

000

Messaufbau, Bilanzierung und Abrechnung bei Einspeisung & Co.

Inhalt

Spätestens mit der Energiewende sind die Zeiten vorbei, dass Energienetze Strukturen sind, die Energie nur „von oben nach unten“ verteilen. Mit dem Ausbau von dezentralen Erzeugungsanlagen kommen viele Einspeiser im Netz hinzu. Auch wandeln sich die bisherigen Abnehmer zu sog. „Prosumern“, die Energie beziehen, sie aber auch ins Netz einspeisen. Daneben führt auch die neu geschaffene Rolle des Messstellenbetreibers zu einer deutlich höheren Komplexität im Verteilnetz. Ein „einfacher Netzanschluss“ ist in Zukunft nicht unbedingt mehr der Normalfall, sondern es müssen viele Fragen rund um den Messaufbau, die Bilanzierung und Abrechnung oder auch die Netzsteuerung mit bedacht werden.

In unserem Seminar erfahren Sie, welche Probleme sich beim Netzanschluss in der Praxis stellen können und wie man die komplexen Anschlusskonstellationen beherrschen und in den eigenen Prozessen abbilden kann. So sind Sie auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Verteilnetz gut vorbereitet.


Referenten

Alexander Klügl

Alexander Klügl (Vita)
Netzzugangsmanager, Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG)

Dr. Michael Weise

Dr. Michael Weise (Vita)
Rechtsanwalt und Partner Counsel, Becker Büttner Held, Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater


Programm

9.00

Empfang mit Kaffee und Tee

9.30

Anforderungen des Netzbetreibers

  • Die rechtlichen Spielregeln im Überblick – was darf ans Netz, was nicht?
  • Vertragliche Abbildung: Netzanschluss, Anschlussnutzung und Netznutzung
  • TAB, TMA & Co. – welche technischen Vorgaben darf der Netzbetreiber machen?

 

Rechtliche Vorgaben zum Zähler, zur Messung und zum Messaufbau

  • Zusammenspiel von EnWG, MsbG, EEG und KWKG
  • Vorgaben zu Art, Zahl und Lage der Messeinrichtung
  • Wer ist für Messstellenbetrieb und Messung zuständig?
11.00 Kaffeepause
11.15

Bilanzierung und Abrechnung

  • Ausbilanzierung der Kundenanlage
  • Rechtssicherer Umgang mit Unterzählern
  • Umgang mit Umspannverlusten
  • Prozessualer Umgang mit dem Wechsel von Lieferant und Direktvermarkter – GPKE & MPES

12.30

Mittagspause

13.30

Netzanschluss vom Anschlussbegehren bis zur Inbetriebsetzung

  • Erforderliche Bescheinigungen / Informationen
  • Fristen für Anschluss und Förderung
  • Netzverträglichkeitsprüfung in der Praxis
  • Unterschiede KWKG und EEG

 

Netzbetrieb in Zeiten der Energiewende

  • Spannungshaltung mit vielen Unbekannten
  • Neue Anforderungen an Fernüberwachung und Netzsteuerung
  • Plug-in-Anlagen auf dem Balkon
  • Auswirkung von Speichern
15.00 Kaffeepause

15.15

Ein Messkonzept für alle Fälle

  • Kombinationen von RLM und SLP
  • KWKG, EEG oder beide auf einmal?
  • Eigenverbrauch und Speicherung
  • Einspeisungen in Kundenanlagen und geschlossenen Verteilnetzen

 

Abrechnungskonstrukte – Willkommen im Tarifdschungel

  • Ermittlung der korrekten Abrechnungsmenge
  • Finde den richtigen Tarif
  • Spezialfall Mieterstrommodelle
  • Direktvermarktung in der Praxis

 


Ausstellung & Sponsoring

Nutzen Sie unsere Veranstaltung als Plattform zur Pflege von Kontakten und Geschäftsbeziehungen, sei es als Teilnehmer, Referent, Aussteller oder Sponsor. Wenn Sie interessiert sind, sich als Aussteller oder Sponsor zu präsentieren, bieten wir Ihnen gerne unternehmensindividuelle Präsentationsmöglichkeiten an.
Weitere Informationen finden Sie unter Aussteller & Sponsoren.

Ihre Ansprechpartner rund um Ihre Firmenpräsentation auf unseren Veranstaltungen:

Tamara Atzeni-Wolff
Leiterin Ausstellung & Sponsoring


Dokumentationen

Sie können zu den durchgeführten Konferenzen/Seminaren die Dokumentationen bestellen.

Die Preise unserer Dokumentationsordner betragen:

eintägige Veranstaltung: 250,- bis 300,- €
zweitägige Veranstaltung: 400,- €

Die Bestellungen werden unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung ausgeführt.

Bestellung der Dokumentationsunterlagen:

Ute Klinger
Buchhaltung


Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.): 995,- €

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen an den gebuchten Seminartagen.

Vergünstigungen

Teilnehmer aus Unternehmen, die Mitglied im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) sind, erhalten einen Rabatt von 50,- € auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnahmebedingungen/Rücktritt

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Ein Rücktritt (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei Absagen nach diesem Termin wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet. Bei Umbuchung auf einen Folgetermin der gleichen Veranstaltung berechnen wir ab 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Gebühr in Höhe von 150,- € zzgl. gesetzl. MwSt. je Teilnehmer. Selbstverständlich können Sie aber kostenfrei eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers schicken.
Etwaige Programmänderungen oder Stornierungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsunterlagen

Jeder Teilnehmer erhält einen Dokumentationsordner mit den Vorträgen des Seminars. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Veranstaltung zu besuchen, können Sie diesen Ordner auch zum Preis von 250,- € zzgl. MwSt. erwerben. Rufen Sie uns an: Telefon 0221 / 934 741 - 13.

Zimmerreservierung

Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Preisen in den Tagungshotels reserviert. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt in dem entsprechenden Hotel unter Berufung auf Innovation Congress vor.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden von der Innovation Congress GmbH für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung genutzt. Außerdem möchten wir Sie gerne über unsere zukünftigen Veranstaltungen informieren. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Ihre – jederzeit widerrufbare – Einwilligung, dass wir uns mit Ihnen per Telefon, Fax, E-Mail oder auf dem Postweg in Verbindung setzen und Ihre Daten mit anderen Firmen innerhalb und außerhalb Deutschlands austauschen dürfen. Sollten Sie diese Einwilligung nicht oder nur in Teilen geben wollen, so streichen Sie bitte die entsprechenden Passagen aus dieser Erklärung oder kontaktieren Sie uns unter oben stehender Adresse.


Veranstaltungsorte

01.09.2016

Mercure Hotel Frankfurt Airport Neu-Isenburg

Frankfurter Straße 190
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102-5994-0
Fax: 06102-5994-100

h5381@accor.com
www.accorhotels.com

EZ ab 110,- € inkl. Frühstück

 

10.11.2016

NH Hotel Köln Mediapark

Im Mediapark 8b
50670 Köln

Tel.: 0221-2715-0
Fax: 0221-2715-999

nhkoelnmediapark@nh-hotels.com
www.nh-hotels.de

EZ ab 120,- € inkl. Frühstück

Teilnahmegebühr

995,- € (zzgl. MwSt.)

Für VKU-Mitglieder:
945,- € (zzgl. MwSt.)